Bordgeräte & Zubehör

Innerhalb eines Flugzeugs spricht man von der sogenannten Betriebsausrüstung. Diese schließt alle bordseitigen Komponenten mit ein, welche nicht zum Triebwerk und Flugwerk dazugehören und die man zum sicheren Fliegen bis einschließlich zur Landung benötigt. Zu diesen Komponenten zählen somit Instrumente zur Überwachung der Fluglage, der Zustände der Triebwerke und des Flugs, Instrumente, die bei der Navigation helfen, Kommunikationsgeräte, Warnsysteme, Systeme zur Versorgung sowie die Sicherheitsausrüstung bzw. auch eine Sonderausrüstung. Man bezeichnet diesen elektronischen Teil der Betriebsausrüstung auch als Avionik.

Mittlerweile werden von einigen Fachautoren das Steuerwerk bzw. die Steuerung nicht mehr mit zum Flugwerk hinzu gezählt, sondern auch zur Betriebsausrüstung, denn bei einem modernen Flugzeug wird die Steuerung ziemlich von den Bordrechnern und den Sensoren der Betriebsausrüstung beeinflusst. Je nach Art des Flugzeugs unterscheiden sich die Ausführungen in der Steuerung bzw. im Cockpit. Nähere Informationen, zu dem Flugzeugtyp, den Sie suchen, finden Sie wahrscheinlich im Internet. Hier würden die Beschreibungen den Rahmen sprengen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, wie lange solche Flugzeuge eigentlich im Einsatz sind? Gewöhnliche Verkehrsflugzeuge sind so gebaut, dass man etwa 50.000 Flüge mit ihnen absolvieren kann, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Dies entspricht etwa 5-10 Starts am Tag in einer Zeitspanne von 10 bis 20 Jahren. Um die Sicherheit zusätzlich zu gewähren, erfolgt zusätzlich der D-Check (das Flugzeug wird freigelegt bis zur Grundstruktur, was einer Grundüberholung nahe kommt), welcher nach etwa 8 Jahren bzw. etwa 30.000 Flugstunden durchgeführt wird.

Die Turbinen des Flugzeugs werden im Allgemeinen nach etwa 20.000 Flugstunden gewartet. Enorm ist auch die Bodenleistung des Flugzeugs, während seiner Lebenszeit, denn schließlich legt es pro Flug etwa 5km zurück (für Start bzw. Landung). Dies macht am Ende etwa eine Kilometerleistung von über 250.000 km! Man konzipiert Militärflugzeuge auch für eine Einsatzzeit, die bei etwa 15 Jahren liegt. Jedoch liegt hier die Flugstundenzahl nur bei 5000 bis 8000 Flugstunden.